Die Website der IG Metall Gelsenkirchen

Arbeitswelt

Tarifrunde Metall- und Elektro 2021 – Mehr Geld, Arbeitsplätze und Zukunft gesichert

Tarifrunde Metall- und Elektro 2021 - Mehr Geld, Arbeitsplätze und Zukunft gesichert

Mit dem Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie in NRW sichert die IG Metall Beschäftigung, Zukunft und Einkommen: 500 Euro jetzt. Ab 2022 kommt dann ein jährliches Transformationsgeld dazu, das 2023 auf 27,6 Prozent steigt und auch zur Arbeitszeitverkürzung genutzt werden kann.

Weiterlesen

Beschäftigungssicherung, Zukunftsgestaltung und mehr Geld: Bezirk NRW erzielt Pilotabschluss für Metall-und Elektroindustrie

Beschäftigungssicherung, Zukunftsgestaltung und mehr Geld: Bezirk NRW erzielt Pilotabschluss für Metall-und Elektroindustrie

++ Vier-Tage-Woche ermöglicht, Beschäftigungssicherung verbessert ++ Einstieg in Zukunftstarifverträge ++ 500 Euro Corona-Prämie und Entgeltsteigerung von 2,3 Prozent, ausgezahlt als jährliche Einmalzahlung ++ Gemeinsame Erklärung zu mehr Ausbildungsplätzen und Einbeziehung der Dual Studierenden in die Tarifverträge ++ Jörg Hofmann: „Inmitten einer der schwersten Krisen in der Geschichte der Bundesrepublik haben wir erreicht, dass die Weichen in Richtung Zukunft richtig gestellt werden.“

Weiterlesen

Tarifabschluss in der nordwestdeutschen Stahlindustrie: Dauerhafte Entgeltsteigerung und Beschäftigungssicherung

Tarifabschluss in der nordwestdeutschen Stahlindustrie: Dauerhafte Entgeltsteigerung und Beschäftigungssicherung

++ Zusätzliche tarifdynamische Zahlung in Höhe von 600 Euro vereinbart ++ Jörg Hofmann: „Es ist unter denkbar schwierigen Bedingungen gelungen, die Entgeltentwicklung nachhaltig zu stabilisieren ++

Weiterlesen

Freier Eintritt für IG Metall-Mitglieder zur Hannover Messe

Freier Eintritt für IG Metall-Mitglieder zur Hannover Messe

Wir freuen uns, dass wir unsere Messeaktivitäten in Kooperation mit der Deutschen Messe AG in Hannover 2021 fortsetzen und unseren Mitgliedern wieder eine kostenlose Teilnahme für die Hannover Messe anbieten können, die in diesem Jahr als digital Edition stattfindet.

Weiterlesen

metallnachrichten: Die Arbeitgeber halten sich die Tasche zu – Jetzt erst recht!

metallnachrichten: Die Arbeitgeber halten sich die Tasche zu – Jetzt erst recht!

Wenn wir bis Ostern kein Tarifergebnis haben, ist die IG Metall in der Lage, den Arbeitskampf noch einmal zu verschärfen. Diese Warnung sandte der IG Metall-Vorsitzende Hofmann bei Warnstreiks in Köln und Bremen an die Arbeitgeber. Bislang bieten die Arbeitgeber nichts – und wollen Löhne kürzen. Mehr

Weiterlesen

stahlnachrichten: Verhandlung ohne Ergebnis – Das reicht uns nicht!

stahlnachrichten: Verhandlung ohne Ergebnis - Das reicht uns nicht!

Auch die zweite Tarifverhandlung in der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie brachte keine Lösung. Die Arbeitgeber bieten für 2021 und 2022 jeweils eine Einmalzahlung von 350 Euro – aber keine dauerhafte Erhöhung. Zu wenig. Die IG Metall macht weiter mit Warnstreiks Druck.

Weiterlesen

UPDATE: Arbeit und Gesundheitsschutz unter Bedingungen der Pandemie

UPDATE: Arbeit und Gesundheitsschutz unter Bedingungen der Pandemie

Das Corona-Virus hat die Arbeit in den Betrieben, in den Gremien und in der IG Metall grundlegend verändert. Mit zunehmender Lockerung der Beschränkungen treten viele Betriebe in eine neue Phase ein, während die Produktion in anderen Betrieben auch während der Pandemie zu keinem Zeitpunkt stillgestanden hat.Bis auf weiteres wird es nun in allen Betrieben gleichermaßen und auch in unserer gewerkschaftlichen Arbeit darauf ankommen, die Menschen weiterhin vor einer Infektion zu schützen und gleichzeitig ein sicheres Arbeiten unter Bedingungen der Pandemie zu ermöglichen.

Weiterlesen

thyssenkrupp Steel Europe: Basisvereinbarung für Stahl getroffen

thyssenkrupp Steel Europe: Basisvereinbarung für Stahl getroffen

Die IG Metall hat sich mit der thyssenkrupp Steel Europe AG auf Eckpunkte geeinigt, um den Stahlbereich nach der Corona-Krise zu stabilisieren. Pläne für weitere Streichorgien, für massiven Stellenabbau und für Billig-Outsourcing von Geschäftsbereichen sind damit vom Tisch. „Wir haben das Schlimmste wegverhandelt“, sagt Knut Giesler, Bezirksleiter der IG Metall NRW.

Weiterlesen

Thyssen-Krupp Steel weitet Stellenabbau aus und streicht 750 weitere Jobs – IG Metall vereitelt Schlimmeres

Thyssen-Krupp Steel weitet Stellenabbau aus und streicht 750 weitere Jobs - IG Metall vereitelt Schlimmeres

Zu der bereits beschlossenen Streichung von 3000 Stellen kommen weitere hinzu. Zudem könnten einzelne Bereiche an andere Betreiber ausgelagert werden. Thyssen-Krupp treibt den Jobabbau im Stahlgeschäft weiter voran. Wie der Industriekonzern am Mittwoch mitteilte, sollen zusätzlich zu den bereits beschlossenen 3000 Stellen weitere 750 Jobs in Verwaltung und produktionsnahen Bereichen gestrichen werden. Die IG Metall hat der Entscheidung nach langen und harten Verhandlungen zugestimmt und eine entsprechende Basisvereinbarung mit dem Management der Stahlsparte geschlossen.

Weiterlesen

Internationaler Frauentag 2021

Internationaler Frauentag 2021

Liebe Kollegin, wir wünschen Dir einen kraftvollen Internationalen Frauentag 2021. In diesem Jahr begehen wir den 110. Internationalen Frauentag. In dieser Zeit haben wir viel erreicht und das hat uns stärker gemacht. Lass uns gemeinsam die Lage der Frauen in dieser Gesellschaft verbessern – denn Zukunft gibt

Weiterlesen