Die Website der IG Metall Gelsenkirchen

IG Metall Gelsenkirchen bekommt Verstärkung von Mohamed Al Kadi

IG Metall Gelsenkirchen bekommt Verstärkung von Mohamed Al Kadi

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
ich freue mich ab dem 01.05.2020 für die Geschäftsstelle Gelsenkirchen und ihrer Mitglieder tätig zu sein. Ich hoffe in der Zeit in der ich hier bin, viele von euch kennenzulernen und für euch da sein zu können. Zu meinen Hauptaufgaben gehört die Arbeit mit der IG Metall Jugend und den Kolleginnen und Kollegen aus dem Handwerk, zwei Arbeitsbereiche auf die ich mich schon jetzt sehr freue.

Was kann ich über mich sagen?

Mein Name ist Mohamed Al Kadi (27) und ich bin seit dem 01. Oktober 2014 Mitglied der IG Metall. Ich habe 2014 eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker bei der Siemens AG in Köln absolviert und nach Abschluss der Prüfung bis zum 01. Mai 2020 auch in diesem Bereich gearbeitet.

Mein Aufgabengebiet dort war die Inbetriebsetzung von Sicherheitsanlagen, wie z.B. Brandmelde- und Sprachalarmanlagen.

Bei der Siemens AG in Köln war ich ab 2014 Jugendvertreter und hatte sehr viel Spaß dabei, was mich dazu bewegte mich bei der IG Metall Köln-Leverkusen aktiv einzubringen. Dort habe ich viele Seminare besucht und auch zu einem späteren Zeitpunkt selbst geleitet.

Die ehrenamtliche Arbeit im Ortsjugendausschuss hat mir ebenfalls viel Freude bereitet, und nach langer aktiver Zeit im Ortsjugendausschuss wurde ich dann 2018 zum Vorsitzenden gewählt. Die ehrenamtliche Arbeit endete natürlich nicht bei der Geschäftsstelle, sondern weitete sich auf den Bezirk NRW und auch die bundesweite IG Metall Jugend aus.

Im Jahr 2018 wurde ich dann zum Betriebsrat der Siemens AG gewählt und habe mich dann ebenfalls dort aktiv mit eingebracht. Auch im Vertrauenskörper der Niederlassung Köln war ich aktiv, was dazu führte, dass ich im Jahr 2018 zum Vorsitzenden des Vertrauenskörpers gewählt wurde. Die Arbeit mit den Kolleginnen und Kollegen hat mich immer gefordert, aber auch dies hat mich in meinen Tätigkeiten in der IG Metall weitergebracht.

Ich bin sehr froh Teil dieser IG Metall und nun sogar hauptamtlich für sie tätig zu sein, und bin gespannt was die nächste Zeit noch zu bieten hat.

In einem bin ich mir auf jeden Fall sicher!

Mit einer solidarischen Gemeinschaft kriegen wir jedes Problem gelöst und schaffen es für unsere Kolleginnen und Kollegen einzustehen.

Glückauf

Mohamed Al Kadi